Ich freue mich sehr über die Verleihung des Jakob-Michael-Reinhold-Lenz Preises der Stadt Jena! Die damit verbundene Produktion "Die mutige Mehrheit" wird im Rahmen des bundesweiten, dezentralen Festivals zum NSU-Komplex, "Kein Schlussstrich", im Oktober 2021 Premiere haben




©privat (v.l.n.r. - Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen, Laudator Lenz-Preis), Thomas Nitzsche (Oberbürgermeister der Stadt Jena), Antje Schupp, Jonas Zipf (Werkleiter Jena Kultur), Thorben Meissner (Jury Mitglied Lenz Preis, Theaterhaus Jena)



©privat



Loss & Luck (Antje Schupp & Sigal Zouk) - BACK ON TOUR!




©Katharina Seibt


18.6. & 19.6.2021 um 20.30h - Hellerau Europäischen Zentrum der Künste



22.6. - 24.6.2021 um 20h - Ballhaus Ost Berlin



>>> TRAILER

>>> TEASER




Music was my first love


Antje Schupp und ELIM Basel




Foto: Filmstill aus "Music was my first love", v.l.n.r.: Lucio, Raphael, Laurent, Marco



Foto: Crew "Music was my first love"


Premiere beim Wildwuchs Festival 2021 / am 1. und 2. Juni 2021 jeweils 18h / Kaserne Basel



>>> TEASER



Mit: Laurent, Lucio, Marco, Markus, Raphael, Roman
Konzept, Text, Regie: Antje Schupp
Film Produktion: Tristesse
Kamera & Schnitt: Silvio Meessen
Live Musik: Lauren, Lucio, Marco, Raphael, Roman
Sounddesign: Luzius Bauer
Filmische Konzeption: Gregor Brändli
Booklet: Tristesse
Besonderen Dank an: Roman Wenger
Eine Koproduktion von wildwuchs unterwegs, born2perform und ELIM Basel


Mit grosszügiger Unterstützung von Kultur Basel-Stadt




STILL AVAILABLE FOR BOOKINGS



PINK MON€Y


by & with: Annalyzer, Djana Covic, Nico de Rooij, Kieron Jina, Mbali Mdluli, Antje Schupp



Check out
>>> www.pinkmoney.club

>>>TRAILER




Antje Schupp, Mbali Mdluli, Nico de Rooij, Djana Covic, Annalyzer, Kieron Jina (©Impulse Festival)


1_bazvorbericht-kopie.jpg
       
1_portraet-nzz-antje-schupp-zuercher-festspielpreis-.jpg