WHAT THE CELL?!? Das Leben in 3 Akten


Ein Scientainmentprojekt von Antje Schupp und Andrin Wacker



Premiere Folge #1 am 5.12.2015, Premiere Folge #2 am 13.2.2016, Premiere Folge #3 am 21.5.2016 am Central Kulturgemeinschaft Uster



Konzept/Regie: Antje Schupp
Konzept/wissenschaftliche Basis: Andrin Wacker
Performance: Susanne Abelein, Antje Schupp und Andrin Wacker
Raum: Thomas Giger
Kostüme: Anna Sophia Röpcke
Produktionsleitung: Christiane Dankbar




Geburt und Tod. Dazwischen ist das, was wir Leben nennen. Während dieser Zeitspanne rennen wir des Öfteren der Frage hinterher „Was ist der Sinn des Lebens?“ Manchmal verschwinden wir wieder, bevor wir uns die Frage beantworten konnten.

Bei Zellen sieht das anders aus. Zellen stehen dem Procedere des Entstehens und Vergehens wenig philosophisch gegenüber, vielmehr ist es Arbeitsalltag. Sie entstehen und vergehen, damit wir entstehen, leben und irgendwann wieder vergehen. Das ist ihr Lebenssinn. Ohne sie wären wir nicht. Sie führen ein bewegtes Eigenleben in uns, dessen wir uns kaum bewusst sind und über das wir ziemlich wenig wissen. Schade eigentlich. Es ist nämlich spannend, was uns uns sein lässt!

In dieser 3teiligen Scientainment-Reihe können Sie sprichwörtlich das eigene Leben in 3 Akten erleben. Regisseurin Antje Schupp und Biologe Andrin Wacker begeben sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens aus der Sicht einer Zelle. Wissenschaftliche Fakten, gesalzen mit Theaterszenen, performativen Einlagen, Selbstversuchen der Gastgeber und live Experimenten, führen Laien wie Profis, alt und jung an das Mysterium Zelle in uns heran, das so vielfältig ist, wie das Leben selbst.



Eine Produktion von born2perform. Mit freundlicher Unterstützung der Geburt Rüf Stiftung, dem Kanton Zürich, der Kulturförderung Uster und der Kulturgemeinschaft Uster.

45_andrinmikroskop.jpg
 Andrin Wacker     
45_von-zelle-zu-zelle.jpg
 A.Schupp, S.Abelein, A.Wacker     
45_finale.jpg
 A.Wacker, S.Abelein, A.Schupp     
45_andrinmutationsphase.jpg
 S.Abelein, A.Wacker, A.Schupp     
45_susannezellevideo.jpg
 Susanne Abelein     
45_folien-beginn.jpg
       
45_susannezelle-tanzt.jpg
 Susanne Abelein     
45_nervenzellehigh.jpg
 Susanne Abelein